Peter Gelzhäuser ist das Paradebeispiel für Veränderungen. Was er in seinem langen Arbeitsleben erreicht hat und welche Dinge er in Höhen und Tiefen seiner Schaffenskraft erlebt hat, teilt er mit uns in dieser Episode. 

Daraus hat er für sich Tugenden und Fragestellungen entwickelt, die er aufzeigt. Man wächst mit seinen Aufgaben? Wie man In Zusammenhängen denkt – das Problem zu Ende denkt. Wie man Menschen mit Begeisterung führt und ihnen das richtige Zielfoto aufzeigt. Wie einem die Ankerplatz-Theorie bei einer neuen Herausforderung helfen kann? Wie man Selbstreflexion etabliert? 

Und, wie man mit Fehlern umgeht: Erfahrung ist die Summe aller Fehler. Und wenn man schonmal einen Fehler macht, dann mache einen Guten. Die sicherste Art eine Angst zu besiegen, ist eine Entscheidung zu treffen. 

#anst #change #changemanagement #tugenden #challenge #podcast #interview

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.