Shownotes: Herr Manferdini ist Mentaltrainer und kommt selbst aus dem Leistungssport, wo man immer mit der Situation konfrontiert ist, die im Trainings-Umfeld gute Leistungen dann auch in der Wettkampf-Situation abzurufen. Wir lernen, was die Aufgaben eines Mentraltrainer sind und wie man sich selbst in eine psycho-physische Situation versetzen kann, um in einer herausfordernden Situation seine volle Leistungsfähigkeit abrufen zu können. Er gibt Tipps und Hilfen, die sofort für jeden anwendbar sind. Welche Rolle dabei unsere Emotionen spielen und wie der Gedankenstopp dabei hilft, diese besser zu kontrollieren ist ebenfalls Thema.

Das Interview startet aber mit der Fragestellung, wie man sofort mit zwei einfach zu erlernenden Techniken Schnell-Lesen erlernen kann und dabei den Inhalt dennoch vollständig erfasst. Er beantwortet die Fragen: Was hat Sackhüpfen mit Schnell-Lesen zu tun und warum Querlesen nichts mit Schnell-Lesen zu tun hat. Viel Wissen zum Mitnehmen. Weitere Informationen auf seiner Homepage Erfolg im Beruf, auf der man auch folgendes eBook erhält: Mentale Stärke – Mentaltraining in der Geschäftswelt – wie im Spitzensport!

#Mentaltraining #Schnelllesen #Interview #Podcast #Leistungsfähigkeit #howto #tipps

Seine Buchempfehlung: Frester: Mentale Wettkampfvorbereitung*

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Nutzen Sie diesen Link für Ihren Bucheinkauf, so erhalten wir eine kleine Provision. Sie unterstützen damit unsere Arbeit. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten beim Kauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.